Sonntag, 28. Juli 2013

Dinkelspelzkissen als Nackenhörnchen

Hallo ihr Lieben,

nachdem ich als Beifahrerin im Auto öfter mal Kopfschmerzen bekommen habe, weil der Sitz total unbequem ist habe ich mir ein Kissen genäht. Das habe ich mit Dinkelspelzen befüllt.

Nach dem ersten Test habe ich festgestellt, dass es ruhig etwas größer sein darf, damit der Nacken auch gestützt wird. Ich werde es noch etwas vergrößern. Und so sieht das Kissen und die Füllung nun aus.




Wenn das Kissen seine endgültige Form erreicht hat, muss es ja auch noch angezogen werden. Aber erstmal das richtige Maß hinkriegen.

Viele Grüße,
eure Jessie