Montag, 26. August 2013

Schlüsselanhänger

Da wir im Moment umbauen ist echt nicht viel Zeit für Handarbeiten. Aber manchmal findet sich abends etwas Zeit zum Häkeln.  Nur so kleine Dinge die wirklich schnell von der Nadel hüpfen.


Solche oder so ähnliche werde ich bestimmt öfter machen. Die stelle ich dann natürlich auch vor.

Bis dann

Mittwoch, 21. August 2013

Monsteranzug

So, da habe ich mal für den Sohn meiner Cousine einen Anzug kreiert. Nachdem ich das Monster aufgemalt habe, habe ich die Stoffe und Farben für den Anzug ausgesucht.

Die Tasche auf dem Anzug hat mich echt gequält, aber ich habe sie ja doch noch drauf gekriegt. Ich wollte schon fast aufgeben.

Das Endergebnis ist dieses:

Meine Cousine hat sich gefreut.



Sonntag, 18. August 2013

Krabbelstulpen

So, hier kommt die Auflösung!

Aus den Materialen vom letzten Post habe ich Krabbelstulpen genäht.

Fast jeder kennt das, das Baby wird mobiler und will krabbeln aber es rutscht ständig weg. Und weil es nicht vorwärts kommt wird es grantig und verliert die Lust. Wer kennt das auch?

Da musste Abhilfe her, und so sehen sie aus.



Dienstag, 13. August 2013

Myteriös praktisch

Ich habe etwas sehr praktisches für Krabbelbabies gesehen und fand es so unverschämt teuer, dass ich mich gleich an den Stoff gemacht habe um sowas selber zu nähen.

Hier sind die Hauptzutaten:

Stoff, Bündchen und Latexmilch
 

Man braucht auch Nähgarn und eine Nähmashine wär gut.

Hat jemand eine Idee was das werden könnte? 

Die Auflösung wird folgen, Jessie

Mittwoch, 7. August 2013

Handytasche

Ich habe Pattydoo`s Handytasche Bowie genäht und finde sie richtig toll. Bei der nächsten Handytasche die ich nach dieser Anleitung nähe, werde ich allerdings bei der Schleife die naht nicht nach hinten machen, sondern in die obere oder unter Falz. Dann kann man die Schleife nämlich auch nach vorne klappen ohne das die Naht gesehen wird. Das ist toll, wenn man gerade keinen Knopf oder Klettband zur Verfügung hat, weil die Schleife dann die Lasche hält und keine Naht zu sehen ist.

Hier noch die Bilder






Montag, 5. August 2013

Om Nom Amigurumi

Neulich habe ich eine Anleitung, um Om Nom von "Cut the rope" zu häkeln, gefundenIch fand dieses Amigurumi so niedlich, dass ich es direkt nachgehäkelt habe.

Den Bonbon habe ich in weiß hehäkelt, das Orange ist die Stoffarbe "Mandarine" von Marabu. Es wird einfach aufgetragen, trocknen lassen und dann gebügelt um die Farbe zu fixieren.

Hier das Ergebnis:
 Mein Mann hat ihn erkannt, also muss das Ergebnis wohl nicht so schlecht sein, oder?

Freitag, 2. August 2013

Häkelball

Hallo ihr Lieben,

vor geraumer Zeit habe ich bei Elizzza13  dieses tolle Mystery entdeckt und gleich mal nachgehäkelt. Der Ball ist wirklich sehr schnell gehäkelt und für Kinder toll, weil er sich in drei Einzelteile zerlegen läßt. So können die Kleinen ihre motorischen Fähigkeiten erweitern.




Habt ihr auch tolle Näh-, Bastel-, Häkel-, oder Strickideen die kleine Kinderherzen höher schlagen lassen?  

Liebe Grüße