Samstag, 25. Januar 2014

Ein Shirt...

... habe ich genäht. Als ich anfing sollte es ein Shirt für meinen Mann werden...

Irgendwie ist der Schnitt noch um Welten verbesserungswürdig. Insgesamt ist es viel zu labberig und auch zu groß. Die Ärmel sind zu weit, die Bündchen hätten auch gerne enger gedurft. Insgesamt ist es zwar ein Shirt, aber zu meinem Mann passt es gar nicht.

Das war also ein Satz mit X, nämlich nix. Mal gucken, was sich daraus noch machen lässt.

Aber nicht entmutigen lassen, es gibt ja noch viele Dinge zu tun.

1 Kommentar:

  1. Hallo Jessica,

    das Shirt an sich sieht doch klasse aus...nur wenn es in der Passform nicht stimmig ist, ist es schade. Aber viellelicht kannst du noch etwas retten, ...ich würde einfach die Ärmel nochmal abschneiden, die Seiten enger nähen, die Ärmel ggf auch...und das Bündchen engen und sie wieder einsetzen..
    Oder wenn es sehr zu groß ist, eine Jacke daraus machen....vorn aufschneiden, mit einem Formstreifen unterlegen und Knöpfe und Knopflöcher einsetzen...denn Jacken können ja ruhig ein bissel "labberig" sein;-).
    Ist doch zu schade um es beiseite zu legen...

    Liebe Grüße Klaudia

    AntwortenLöschen