Donnerstag, 9. Januar 2014

Schnabelina Bag

 Hallo,

leider fehlte mir ja damals die Zeit bei dem Sew Along der Schnabelina Bag mitzumachen. Aber ich beschloss, auf jeden Fall auch eine zu nähen. So eine riesige Tasche zum Baden gehen ist ja super. Es ist also die Big.

Nun ist sie also fertig:




An der runden Tasche und den Eckpatches habe ich Paspel angenäht.

Die Tasche ohne Reißverschluss.


Ich habe mich für den offenen Reißverschluss entschieden. Die Zip-It Öffnung habe ich auch weggelassen, weil ich sie nicht brauche. Ich habe so eine Tasche und ich habe sie wirklich noch nie vergrößert. Auch den einen Außenreißverschluss habe ich weggelassen, dafür habe ich die Innenreißverschlusstasche vergrößert, die ist nun ca. 30 x 30cm. Und die Inneneinteilung habe ich zwei Mal abgesteppt, sodass ich drei Teile erhalte. 

Diese Tasche darf bei dem zweiten RUMs in diesem Jahr natürlich nicht fehlen.

Kommentare:

  1. Hallo Jessie,
    Klasse finde ich deine Tasche,
    das Karo mit dem hellblauen Stoff kombiniert, gefällt mir besonders
    und dass du die Eckpatches nicht alle gleich gemacht hast.
    Die Schnabelinabag steht auf jeden Fall auch auf meiner Todo Liste.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe es auch nicht bereut sie genäht zu haben. Mir gefällt sie auch richtig gut, muss ich sagen.
      LG, Jessie

      Löschen
  2. Oh eine sehr schöne, farbenfrohe Schnabelina, gefällt mir sehr sehr gut. Macht richtig Laune bei diesem fiesen Wetter heute.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank. Im Moment ist es ja mehr grau, da macht ein bisschen Farbe besonders gute Laune. LG, Jessie

      Löschen
  3. Hallo Jessica,

    deine Tasche ist einfach wunderschön geworden...tolle Stoffe und Farben hast du dafür ausgewählt...ich werde mal weiterschauen bei dir;-)

    Liebe Grüße Klaudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Klaudia, Dankeschön für das Lob. Ich war erst skeptisch, aber vom Ergebnis war ich auch angetan.
      Liebe Grüße, Jessie

      Löschen
  4. Hallo Klaudia!
    Schön, dass du bei diesem tristen (nicht)Winterwetter mit deiner gelungenen Tasche ans Baden erinnerst - ein Weilchen wird sie bis zum vorgesehenen Einsatz wohl noch warten müssen ;-)
    Ich freu mich, dass du auf meinem Blog hängen geblieben bist!
    GLG, Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Ach ja, Coco-Stoff: den hat mein Mann aus Belgien mitgebracht. Ich hab davon noch 110x60 cm übrig. Wenn du ihn für deinen Kleinen haben möchtest, könnten wir ja tauschen! Schreib mir einfach eine Email.

    LG, Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Und auf ein Drittes: tut mir leid, NICHT Klaudia, sondern Jessica.........

    AntwortenLöschen