Donnerstag, 27. Februar 2014

Das etwas andere Kopfkissen

Hallo ihr Lieben,

wieder habe ich 2 neue Leser. Ich begrüße euch und freue mich über euer Interesse.

Heute ist mal wieder Rumstag mit einer Sache, mit der ich eigentlich schon vor Wochen mitrumsen wollte. Aber leider habe ich mein Kopfkissen irgendwie immer verschoben. Heute habe ich meine neue Näh- und Stickmaschine bekommen. Und weil es so gut passte und Oscar schlief, habe ich einfach das Kissen genäht. 

Das Kissen ist ja nicht alles, es kommt auf die Füllung an und da ich ja bekennender Körner- und Spelzenfan bin, dürft ihr einmal raten, womit ich das Kissen gefüllt habe. Richtig, mit Dinkelspelzen. Und da lavendel ja beruhigend wirken soll, habe ich noch ca. 2 Esslöffel Lavendelblüten mit untergemischt, dadurch riecht es nur ganz dezent. 





Das sieht total unspektakulär aus, aber es bringt so einen tollen und erholsamen Schlaf. 

Immer kreativ bleiben, eure Jessie

Kommentare:

  1. Tolles Kissen, da kommt ja bestimmt noch ein schöner Bezug drüber,
    dass man ihn auch waschen kann.
    Bei Lavendel bin ich vorsichtig, ich bekomme ganz schnell Kopfschmerzen davon, aber Dinkel liebe ich,
    ich hab mir vom Lieblingsbäcker Biodinkel bestellen lassen.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ein Bezug passend zur Bettwäsche. Ich kriege auch ganz schnell Kopfschmerzen von intensiven Gerüchen, aber das Kissen ist sehr dezent.
      LG, Jessie

      Löschen
  2. Unspektakulär oder nicht, das ist doch ganz egal. Hauptsache ist doch, dass Du etwas für Dich gemacht hast und Dir etwas Gutes tust :-)
    Körnerkissen & Co. habe ich bislang noch nicht probiert, aber vielleicht war Dein heutiger RUMS-Beitrag der Anstoß dafür.

    Einen schönen Abend und dann eine erholsame Nacht mit Deinem neuen Kissen wünscht Dir
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss sagen, dass ich auch erst skeptisch war. Man muss ich auch erst an das Rascheln und den Geruch gewöhnen, zu Anfang kam ich mir manchmal vor als wäre ich eine Maus im Kornfeld. Und nun will ich nie mehr auf einem anderen Kissen schlafen.
      LG, Jessie

      Löschen
  3. Hallo, liebe Jessie!
    Ich bin heute das erste mal auf deinem Blog und bleibe gleich mal als deine Neue!!
    Würd mich freuen, wenn du auch mal bei mir vorbeischaust!!
    Dein Blog ist super und ich bin gespannt, was ich weiterhin von dir zu sehen bekomme!!!
    Ganz liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen