Montag, 24. März 2014

Verschönerungsprojekt

Hallo Hallo,

meine Mutter hat mich gebeten einen Poncho "umzustylen". Er sah ja so ein bisschen Talarmäßig aus mit seinem schwarzglänzenden Rand an den Ärmeln. Sie wollte irgendwas mit Animalprint. Der Poncho sollte vorne auf sein und irgendwie sollte alles mit dem Animalprint-Stoff umrandet werden. Ruhig schön locker-lässig und nicht so obergerade und steif.

Dann bin ich mit den folgenden beiden Zutaten in meine Schneiderkammer gegangen um das Ponchoumstyling zu beginnen.


Hier etwas schneiden, da was nähen. Alte Nähte öffnen und an anderer Stelle wieder schließen oder auf lassen. Ich hatte da freie Hand und durfte ganz nach meiner Meinung machen. Das hat Spaß gemacht.

Und nun dürft ihr auf das Ergebnis gespannt sein.

Tadaa, hier ist es:


Mit dem Urponcho hat dieses Teilchen echt nicht mehr viel zu tun.

Ich war echt überrascht, wie einfach es ist ein schlichtes Kleidungsstück aufzupeppen. Das war bestimmt nicht das Letzte, was ich unter die Nadel genommen habe.

Und weil es für Mama ist, geht es auch noch hierher.

Liebe Grüße, Jessie

Kommentare:

  1. Liebe Jessie,
    der ist wirklich Klasse geworden,
    gefällt mir viel Besser, als das Original.
    Liebe GRüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
  2. Hallo :o)
    herzlich willkommen als neuer Leserin bei mir...
    Ich schreib mich auch gerne als Leserin bei dir ein. Du zauberst wirklich schöne Sachen und dein Blog
    gefällt mir auch sehr gut.

    Tolles Upcycling übrigens :o)

    Gaaanz liebe Grüße
    Mandy

    AntwortenLöschen