Donnerstag, 3. Juli 2014

Sorgenfresser, der II.

Heute habe ich wieder einen Sorgenfresser, den ich dir vorstellen möchte. Ich habe ihn spontan genäht, als ich letzte Woche erfahren habe, dass ein Bekannter schwer erkrankt ist. 


Er ist schon auf die Reise gegangen und wird nun hoffentllich alles Schlechte niedermetzeln.

Ich stelle ihn auch noch bei Meertje und Kiddikram vor.

Kommentare:

  1. Liebe Jessie, ich finde den Gedanken, der hinter den Sorgenfresserchen steht, wundervoll.
    Dein Bekannter wird sich sicher sehr darüber freuen. Ich drücke die Daumen, dass es hilft.
    Ein ganz schönes Wochendene, Du Liebe,
    wünscht dir Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jessie,
    eine wunderbare Idee.
    Ich drück dir die Daumen, dass er hilft.

    Dein Post wurde mir wie so oft in letzter Zeit mal wieder nicht angezeigt.
    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen