Mittwoch, 7. Januar 2015

Notfalltüte

Als allererstes möchte ich euch ein frohes neues Jahr wünschen, auch wenn ich damit heute schon reichlich spät bin. Außerdem darf ich wieder neue Leser begrüßen, und das gleich zum Jahresbeginn.

Ich möchte dir heute die Notfalltüte, die mein Großer für den Kindergarten braucht, vorstellen. Ich habe sie selber genäht und bemalt. Auch das Band habe ich genäht und beidseitig mit dem petrolfarbenen Garn abgesteppt.



Beim Malen war ich faul, ich habe aus dem Internet eine Skizze als Vorlage genommen und die einfach abgemalt. Erst die schwarzen Ränder und dann habe ich bunt ausgemalt.


Hier ist sie fertig gepackt.

Da ich es nicht mag, wenn alle Klamotten mit Namen versehen sind, und ich ja auch noch kein Label habe, was ich mit einnähen könnte habe ich den Namen in die Ringe gebrannt. Außerdem ist das Schiff natürlich auch nicht grundlos auf der Tüte.

Die erste Linkparty in diesem Jahr mache ich hier mit.

Kommentare:

  1. LIebe Jessica, die Tasche mit dem Schiff drauf finde ich sehr hübsch. Mein erster Gedanke war, wofür braucht man im Kindergarten eine Notfalltüte? Bei meinen ist das schon so lange her, aber daran kann ich mich gar nicht erinnern.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jessica, ich noch mal:-)
      Wahrscheinlich denke ich immer viel zu sehr als Krankenschwester..
      glg Susanne

      Löschen