Dienstag, 10. Februar 2015

Neue Puschen...

... habe ich für mein Patenkind genäht. Das war eigentlich schon lange überfällig.

Ich hatte mir zu Weihnachten einen Antihaft-Nähfuß gewünscht und auch bekommen. Den habe ich dann gleich für die Puschen ausprobiert. Und ich muss sagen, dass sich Leder mit so einem komfortablen Nähfuß tatsächlich viel besser und einfacher vernähen lässt.


Ich habe die Farben mit gelb und grün ganz schlicht gehalten. Das einzige Bunte an den Puschen ist, dass ich buntes Webband aufgenäht habe.

Und in dieser Aufmachung werden sie verschenkt, na ja nicht ganz, sie kosten ja 1ct. Damit der Preis nicht so aufdringlich ist, habe ich einen grünen Stift verwendet. Schuhe soll man ja nicht verschenken.




Kommentare:

  1. Lieb Jessica,
    die sind so süß deine Puschen. Schade , dass ich keine Verwendung dafür habe.

    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Puschen sind das! Ich habe noch nie Leder vernäht, das stelle ich mir sehr schwierig vor.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, die Schuhe sind toll. Ich nähe auch und habe nun eine Variante für Stoff-Leder-Babyschuhe gefunden, falls du neue Ideen suchst: http://wertdernatur.de/2015/05/hausschuhe-aus-leder-und-stoff/
    Viel Freude weiterhin, VG Michaela

    AntwortenLöschen